Beweggründe und Absichten

Liebe Mitbürgerinnnen und Mitbürger der Gemeinde Emtmannsberg,

 

bei der Kommunalwahl 2014 konnten wir als neue Wählergruppe insgesamt vier Gemeinderatsmandate gewinnen und haben uns von Anfang an etabliert.

 

Unsere Stimmen haben Gewicht. Vieles konnten wir in der vergangenen Legislaturperiode initieren oder gemeinsam mit anderen beschlussmäßig umsetzen. Manches hätten wir allerdings auch anders als als die Mehrheit des Gemeinderates gemacht.

 

Unsere stetige Zielsetzung ist es immer wieder, unsere Gemeinde zukunftsorientiert fortzuentwickeln. Eine Selbstverständlichkeit ist es für uns, immer das Wohl aller Bürgerinnen und Bürger im Auge zu behalten und dabei Übervorteilungen bzw. Benachteiligungen auszuschließen.

 

Politische Transparenz, den Bürger frühzeitig in alle, die breite Öffentlichkeit berührenden Probleme und Sachfragen einzubeziehen, - das ist uns enorm wichtig!

 

Unserer Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 werden sich mit voller Leidenschaft für unsere Heimatgemeinde einsetzen, dessen können Sie sich sicher sein!

 

Ihr Bürger Bündnis Emtmannsberg

News

BBE-Flugblatt zum Anschluss der Wasserversorgung Emtmannsberg an WZV Seybothenreuther Gruppe

Montag, 6. November 2017 - 7:45

Der Beschluss des Gemeinderates die Wasserversorgung Emtmannsberg dem Wasserzweckverband "Seybothenreuther Gruppe" anzuschließen, löste bei vielen Bürgern Fragestellungen aus. - Wir empfehlen Ihnen unser anliegendes Flugblatt, in dem wir unsere Grundhaltung zu diesem Thema zusammengefaßt haben. -

 

Flurneuordnung Emtmannsberg-Schamelsberg - Wahl der Vorstandsmitglieder/-stellvertreter der Teilnehmergemeinschaft

Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 12:00

Am Mittwoch,18.10.2017 fand im Gemeindezentrum Emtmannsberg die Wahl der Vorstandsmitglieder und -stellvertreter der Teilnehmergemeinschaft Emtmannsberg-Schamelsberg statt

Ein durchschaubares Spiel - Leserbrief der BBE-Gemeinderäte zum NK-Artikel "Ja zum Wasserzweckverband" vom 30.09.2017

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 17:15

Einen schlechten Tag muss der NK-Berichterstatter gehabt haben, als er über die Diskussion und Beschlussfassung zum Anschluss der Wasserversorgung Emtmannsberg an den Wasserzweckverband (WZV) Seybothenreuther Gruppe berichtete. Der Bericht ist unvollständig, einseitig, unausgewogen, und enthält grobe Fehler.

VGH München lehnt Antrag der Gemeinde auf Zulassung der Berufung zu einem Gerichtsurteil bezüglich Abwasserherstellungsbeiträgen ab

Donnerstag, 27. April 2017 - 19:00

Kläger erhalten zuviel bezahlte Abwasser-Herstellungsbeiträge zurück. Wollen auch Sie in Emtmannsberg und Troschenreuth Ihr Geld zurück? - Lesen Sie zum Inhalt und Folgen der Gerichtsentscheidungen den weiterführenden Text. - Es lohnt sich.